✎ Imke Schenk - Der Nil, ein Schiff und etwas Liebe


Titel: Der Nil, ein Schiff und etwas Liebe
Autor: Imke Schenk
Verlag: edel
Ersterscheinung: 2015
Genre: Frauenroman
gelesen als: eBook
Rezension vom: 21.05.15








Klappentext:

Birtes Alltag könnte kaum unspektakulärer sein. Tagsüber sortiert sie Zahlen im Rechnungsprüfungsamt, und die Abende verbringt sie mit ihrer depressiven Mutter. Bis eines Tages das rätselhafte Erbe ihrer Großmutter Birtes Leben auf den Kopf stellt: Mit einem bunten Sonnenschirm und einem geheimnisvollen Brief im Gepäck soll sie auf Nilkreuzfahrt gehen! Aber traut Birte sich überhaupt zu, alleine nach Ägypten zu reisen? Und kommt ihre Mutter ohne sie zurecht? Doch vielleicht ist es wirklich an der Zeit, dass Birte ihr ruhiges Fahrwasser verlässt. Mutig packt sie ihre Koffer, und das Abenteuer kann losgehen. Auf dem Nil erwarten Birte nicht nur ein Krokodil in der Kabine, eine vertrackte Dreiecksgeschichte an Bord und ein älterer Herr, der sich ausgerechnet für ihren Sonnenschirm interessiert – sondern auch etwas Liebe ...



meine Meinung:

Eigentlich wollte ich dem Buch "nur" 4 Sterne geben, aber bei meinen Hin- und Herüberlegungen ist mir einfach kein triftiger Grund eingefallen, warum ich 1 Stern abziehen sollte. ^^'
Man merkt, dass die Autorin selbst schon auf dem Nil war und eine solche Kreuzfahrt mitgemacht hat - alles klingt so authentisch, so, als wär man hautnah dabei. :)
Die Geschichte ist einfach nur himmlisch, die Charaktere super herausgearbeitet. Ich war erstaunt, als ich auf einmal am Ende des Buches angelangt war, weil es sich einfach so weg liest. ^^'
Die Geschichte hat mich definitiv dazu inspiriert, mich endlich über Kreuzfahrten zu informieren (ich hatte ja schon länger den Gedanken) und kann es jeder Frau für ihren diesjährigen Sommerurlaub empfehlen! :)

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.