✎ Diana Beate Hellmann - Zwei Frauen


 

Titel: Zwei Frauen
Autor: Diana Beate Hellmann
Verlag: Bastei Lübbe
Ersterscheinung: 1989
Genre: Biographie
gelesen als: Taschenbuch
~ Rezension vom: 01.04.13








Klappentext:

Für die junge Ballettänzerin Eva Martin bricht die Welt zusammen, als sie die Diagnose erfährt: Krebs! In der Strahlenklinik muß sie das Zimmer mit einer jungen Frau teilen, die in allem ihr Gegenbild zu sein scheint: frech, selbstbewußt und ungebildet. Aber dann beginnt eine Freundschaft von ungewöhnlicher Tiefe. Authentisch bis in die Details und mit atemberaubender psychologischer Spannung durchleuchtet dieser Roman alle Phasen einer Krebserkrankung und -therapie. Er enthält Einsichten über die Entstehung und den Umgang mit dieser Krankheit, die in dieser Schärfe nie zuvor artikuliert wurden.



meine Meinung:

Bei diesem Buch muss ich noch ein bisschen nachforschen, ehe ich es ganz aus der Hand legen kann, denn hier wird es als Biographie deklariert, aber im Nachwort wird ganz deutlich gesagt, dass es als Roman zu sehen ist..

Wie auch immer, die Autorin hat das Thema absolut gut umgesetzt!

Ein paar Mal musste ich schlucken und ich war kurz davor, es unbeendet wegzulegen, aber das lag nur an meinen persönlichen Erfahrungen.. und dass all das durch diese Geschichte wieder hoch gekommen ist.. Daran merkt man, wie authentisch sie das Ganze einfach beschrieben hat.. (sie hat ja auch persönliche Erfahrungen verarbeitet)

Der eine Stern Abzug ist dafür, dass sich die Geschichte streckenweise ein wenig in die Länge zieht.. Ansonsten kann ich das Buch nur empfehlen!

©2013 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.