✎ Boris Pfeiffer & André Marx - Das wilde Pack 5 in der Falle


Titel: in der Falle
Reihe: Das wilde Pack
Band: 5
Autoren: Boris Pfeiffer & André Marx
Verlag: Kosmos
Ersterscheinung: 2008
Genre: Kinder
gelesen als: Hardcover
Rezension vom: 07.06.15



Klappentext:

Das Wilde Pack ist eine Bande von Tieren, die in verlassenen U-Bahnschächten und Höhlen unter der Stadt lebt. Angeführt vom Wolf Hamlet haben die Tiere nur ein Ziel: Endlich wieder in Freiheit zu leben. Dabei erlebt das Wilde Pack unglaubliche Abenteuer. Und schlägt den Menschen ein Schnippchen nach dem anderen. Tierfänger durchkämmen mit Spürhunden die Stadt. Es kann nicht mehr lange dauern, bis sie das Paradies – das Versteck des Wildes Packs – entdeckt haben. Wolf Hamlet hat einen Plan, doch auf der waghalsigen Flucht geraten die Tiere in eine Falle. Wer hätte gedacht, dass ihnen ausgerechnet Zoodirektor Müller zur Hilfe kommen würde?



meine Meinung:

"Das wilde Pack in der Falle" ist der 5. Band einer Reihe um eine Bande Tiere, die Abenteuer bestreiten und dabei ganz viel erleben.
Die vorhergehenden Bände kenne ich (bisher) noch nicht und ich denke, man kann alle Bände unabhängig voneinander lesen. (auch wenn es vielleicht oft schöner ist, die Entwicklung von Anfang an mitzuverfolgen)
Das Buch ist absolut kinderfreundlich gestaltet. Sowohl zum Vorlesen, als auch für Erstleser sehr gut geeignet. Es ist in kurze Kapitel eingeteilt und die Sprache ist auch angemessen. Man bekommt kannst nebenbei auch noch Werte wie Freundschaft, Zusammenhalt und Andersartigkeit vermittelt, aber in diesem Band wird auch deutlich herausgestellt, dass leichtsinniges Handeln nicht immer gut ausgeht.
Ganz besonders hat es mich gefreut, dass es auch einige Illustrationen ins Buch geschafft haben, die gerade für Kinder doch nochmal etwas Wichtiges sind - sie regen die Fantasie an und unterstützen die Geschichte.
Für mich ein gelungenes Kinderbuch!

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.