✎ Emma Belle - Zwei Stufen zum Glück


Titel: Zwei Stufen zum Glück
Autor: Emma Belle
Verlag: Selfpublishing
Ersterscheinung: 2015
Genre: Frauenroman
gelesen als: eBook
Rezension vom: 22.10.15








Klappentext:

Clara weiß genau was sie will: Sie will berühmt sein und das um jeden Preis. Den großen Gefühlen vertraut sie nicht mehr, seit ihre Mutter plötzlich stirbt, als Clara gerade erst sechzehn Jahre alt ist. Mit dem Job in der Redaktion scheint ihr Ziel in greifbare Nähe zu rücken, bis Roger in ihr Leben platzt und beginnt, ihre Träume in Frage zu stellen. Doch sie gewinnt den inneren Kampf gegen die starken Gefühle für ihn. Roger muss machtlos mit ansehen, wie ausgerechnet sein bester Freund Chili Claras Herz im Vorbeigehen erobert. Die Beziehung scheint anfangs perfekt, doch schon kurz vor der Hochzeit beginnen diese Ereignisse, die Claras Träume in Luft auflösen. Wird sie wirklich alles verlieren? Und was ist wahres Glück?



meine Meinung:

Hm.. Leider hat mich dieser (Frauen)Roman ziemlich enttäuscht.
Schon ganz zu Anfang habe ich irgendwie gedacht: Der Einstieg gefällt mir nicht wirklich. Ich kam auch zunächst mit der Geschichte nicht so ganz klar. Die Kapitel sind alle ziemlich kurz und ich habe das Gefühl, dass immer quasi eine neue "Geschichte" anfängt. Klar ist es die Geschichte um Clara und sie hat auch (meistens) einen roten Faden, aber es liest sich für mich zu abgehakt.
Das Einzige, was mir an Emma Belles Erstlingswerk gefiel, war der Witz, der manchmal durchkam - so wurde das Buch wenigstens ein bisschen aufgelockert.
Aber es ging mir einfach alles viel zu schnell. Clara und Jan. Clara und ihre Jobs. Clara und Roger. Ich habe mich in keiner Sekunde in Clara hineinversetzen können. Und je weiter es hin zum Ende ging, desto mehr ging mir Clara, ehrlich gesagt, auf die Nerven. Ich habe lange keine sooo nervige Protagonistin mehr gehabt.
Es tut mir also furchtbar leid, dass ich für diesen Roman keine Leseempfehlung aussprechen kann, aber vielleicht wird der nächste ja etwas ausgereifter. Oder er findet Gefallen bei Frauen, die diese Art von Storys mögen?! (die Amazon-Rezensionen sprechen jedenfalls für das Buch)

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.