✎ Eric Wilson - Liebe braucht Helden


Titel: Liebe braucht Helden
Autor: Eric Wilson
Verlag: Luqs
Ersterscheinung: 2012
Genre: Roman
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 04.09.12








Klappentext:

Es ist eine actiongeladene Liebesgeschichte über einen Feuerwehrmann, seine Frau. und eine Ehe, die es wert ist, gerettet zu werden. Bei seiner Arbeit lebt Captain Caleb Holt nach dem Motto der Feuerwehrmänner: Lass nie deinen Partner zurück. Doch zu Hause folgt er seinen eigenen Regeln. Nach sieben Jahren haben er und seine Frau sich so weit auseinander-gelebt, dass Catherine sich wünscht, sie hätten nie geheiratet. Als sich eine Scheidung anbahnt, fordert Calebs Vater ihn heraus, über 40 Tage ein Experiment durchzuführen, das er "Das Wagnis der Liebe" nennt. Caleb ist sich nicht sicher, ob es der Mühe wert ist, doch er willigt ein. Schließlich fragt er seinen Vater voller Frustration: "Wie soll ich jemand Liebe zeigen, der mich ständig zurückweist?" Als sein Vater ihm erklärt, dass das die Liebe ist, die Gott uns zeigt, fasst Caleb einen Entschluss, der sein Leben verändert. Und - mit Gottes Hilfe - beginnt er zu verstehen, was es bedeutet, seine Frau wirklich zu lieben. Doch wird es ihm noch gelingen, seine Ehe vor dem Feuer zu schützen? Sein Job ist es, andere zu retten. Jetzt ist Caleb Holt bereit für die schwerste Aufgabe seines Lebens - das Herz seiner Frau zu retten.
meine Meinung:

Die Geschichte beginnt echt gut. :) Sie lässt sich flüssig lesen und durch den Schreibstil hat man sofort Bilder im Kopf. :)
Ansonsten find ich das Buch in sofern gut, dass es sowohl lustige Stellen gibt, als auch welche zum Nachdenken.. Das Thema "Glaube" wird zwar thematisiert, aber es wird nicht übetrieben dargestellt. (auch wenn mir manches vielleicht ein wenig zu schnell ging und es daher ein wenig unglaubwürdig erschien)
Ich fand die Geschichte toll und werde mir wohl den Film dazu irgendwann anschauen.. :)
Im Anschluss lese ich "40 Tage Liebe wagen".. ;)

©2012 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 commenti:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, wenn du mir etwas sagen magst.