✎ Jannes C. Cramer - Frank Holper 2 (w)ehe du gehst


Titel: (w)ehe du gehst
Reihe: Frank Holper
Band: 2
Autor: Jannes C. Cramer
Verlag: CreateSpace
Ersterscheinung: 2015
Genre: Krimi
gelesen als: Taschenbuch
Rezension vom: 12.11.15





Klappentext:

Kira leidet unter der übertriebenen Eifersucht, dem Jähzorn und den zunehmenden Handgreiflichkeiten ihres Mannes. Als sie mit der Hilfe ihrer besten Freundin Juliane versucht, aus der Ehe mit Jonas zu fliehen, bringt sie nicht nur sich selbst in Lebensgefahr. Sie ahnt nicht, dass er vor nichts zurückschreckt, um sie zu finden und wieder in seine Gewalt zu bringen.



meine Meinung:

Wie hatte ich mich auf die Story gefreut..
Nachdem ich "die Frauenkammer" von Jannes C. Cramer regelrecht durchgesuchtet hatte, war ich gespannt, was er aus diesem Thema macht. Ich mein, ganz ehrlich, wer sein erstes Buch kennt, weiß wahrscheinlich, wie sehr gut es war. Diesem Thema stand ich von Anfang an etwas skeptisch, aber auch sehr neugierig gegenüber. Der Autor hatte die Messlatte mit seinem ersten Krimi - als Thriller mag ich es nicht bezeichnen, was aber absolut keine Abwertung ist - wirklich hoch gelegt.
Was mir beim vorliegenden Buch gefiel, war, dass es in 3 Teile geteilt wurde. Am besten gefiel mir dabei der dritte Teil - da war die Spannung für mich am höchsten. Ebenso, dass wir viele verschiedene Sichten zu lesen bekommen, wurde hier gut umgesetzt. Leider fand ich es hier ganz besonders schade, dass der Ermittler Frank Holper dieses Mal sehr im Hintergrund blieb. Auch fand ich die Einbringung von Lukas Bender irgendwie nicht so gelungen. (ich sehe es aus der Sicht, dass ich den ersten Teil schon kenne)
Der rasante Schreibstil, die bildhaften Beschreibungen und die unerwarteten Wendungen ließen mich das Buch kaum aus der Hand legen und doch war ich nicht ganz so gefangen wie im ersten Teil. (gerade im ersten Abschnitt hatte ich einige Längen zu bewältigen) Dennoch kann ich es guten Gewissens weiterempfehlen.
..und was ich mir beim Lesen auch gedacht habe: Hätte man "(w)ehe du gehst" nicht besser vor "die Frauenkammer" gelesen..? Ich würde es jedenfalls empfehlen.

©2015 Mademoiselle Cake

Share this:

JOIN CONVERSATION

1 commenti: