✎ Antoine de Saint-Exupéry - Der kleine Prinz


Titel: Der kleine Prinz
Autor: Antoine de Saint-Exupéry
Verlag: Karl Rauch Verlag
Ersterscheinung: 1950
Genre: Klassiker
gelesen als: eBook
Rezension vom: 21.08.16








Klappentext:

Der Kleine Prinz lebt zusammen mit seiner Rose auf dem Planeten Asteroid B 612 und besucht die Erde. Hier lernt er neben dem Erzähler, der mit seinem Flugzeug in der Wüste notlandete, unter anderem den Fuchs kennen, der ihm das Vertraut-machen erklärt: „Du bist zeitlebens dafür verantwortlich für das, was Du Dir vertraut gemacht hast“.



meine Meinung:

Nachdem ich mir vorgenommen habe, endlich auch mal ein paar Klassiker zu lesen, dieses Buch scheinbar jeder kennt und es das Lieblingsbuch meiner Tante ist, kann ich heute endlich darüber berichten, wie es auf mich gewirkt hat.

Ich muss dazu sagen, dass ich es nach dem Lesen wirklich lange habe wirken lassen und auch ein paar Recherchen zur Geschichte getätigt habe. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich zuerst dachte: Ok.. Und was genau ist jetzt so mega toll an diesem Buch? ? ?

Zum einen hatte ich schon so meine "Schwierigkeiten" mit dem Schreibstil. Obwohl es weniger als 100 Seiten besitzt, habe ich es auch nicht an einem Stück gelesen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er auf ein Kind klarer wirkt.

Je länger ich jedoch über das Geschriebene im Nachhinein nachdachte, desto mehr erschloss sich mir..
Es werden Werte angesprochen, die viele schon vergessen haben. Es werden Dinge gesagt, die im Alltag einfach in den Hintergrund rücken. Jedoch werden Erwachsene in meinen Augen auch ein wenig zu oberflächlich dargestellt.

Ich würde das Buch schon empfehlen - aber nicht für Kinder. Auch wenn die Geschichte aus der Sicht eines Kindes erzählt wird, so werden diese mit dem Gehalt (noch) nicht so viel anfangen können. Wir Erwachsenen aber sollten uns einige Worte hieraus immer mal wieder ins Gedächtnis rufen. Mich hat dieses Buch zum Nachdenken angeregt, jedoch nicht übermäßig viel. In mir wird es auch nicht lange nachhallen..

©2016 Mademoiselle Cake



..und das sagen andere:

Mareikes Bücher
~
Büchergemauschel
~
bookmark

Share this:

JOIN CONVERSATION

4 commenti:

  1. Das ist interessant. Ich habe jetzt schon einige Male gelesen/gehört, dass Der Kleine Prinz die hohen Erwartungen mancher Leser nicht erfüllen konnte. Aber vielleicht erwartet man von diesem Klassiker tatsächlich einfach zu Großartiges. Ich möchte es dennoch gerne noch lesen. Ich bin zu neugierig. ;) Und vielleicht kann ich mir ja mehr daraus mitnehmen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ehrlich sagen, ich bin ohne jegliche Erwartung an dieses Buch gegangen. Ich wusste nur, dass sehr viele es mögen und wollte wissen, warum.
      Ich habe ja gesagt, dass man als Erwachsener sicher einiges mitnehmen kann. Aber für Kinder finde ich es eher ungeeignet.
      ..und empfohlen habe ich es ja auch. ;)

      Löschen
  2. Hallo :)
    das Buch liegt aktuell noch auf meinem SuB, aber jetzt bin ich wirklich mal gespannt. Ich bin davon ausgegangen, dass das Buch sehr einfach geschrieben ist und habe mir es deshalb auf Spanisch geholt, damit ich meine Sprachkenntnisse verbessern kann.
    lg Florenca ( geliebtes Buch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es noch auf Italienisch hier, aber so richtig trau ich mich da noch nicht ran.. ^^'

      Löschen